Neue Mehrwertsteuerregel - Brexit (+ Rechnungslegung)

79,90 €EUR79.9Neue Mehrwertsteuerregel - Brexit (+ Rechnungslegung)

Dieses 2-in-1-Modul befasst sich mit der Verwaltung der Steuernachrichten nach dem Brexit mit dem Vereinigten Königreich (Nordirland und Großbritannien).
Enthält aber auch einen vollständigen Buchhaltungsteil, der es ermöglicht, die Buchhaltungsberichte mit allen Details auf allen Rechnungen zu haben.

Mehr details

Modulversion 1.0.7
Letztes Update 01/06/2021
Kompatibel mit PrestaShop 1.6 Ja
Kompatibel mit PrestaShop 1.7 Ja

logo_youtube.png

Sie können (müssen) nicht nur die neuen Steuerregeln nach dem Brexit einhalten, sondern dieses Modul ermöglicht Ihnen eine vollständige Buchhaltung. Die Ergebnisse werden im CSV-Format gespeichert (verwendbar mit Excel).


Aus der Modulkonfiguration können Sie:

  • Wählen Sie den neuen Betrag aus, ab dem sich die Regeln ändern (heute £ 135).
  • Aktivieren Sie das Pfund Sterling im Front Office oder nicht
  • Zeigen Sie die Höhe der Steuern im Warenkorb an der Rezeption an
  • einen Mindestkauf festlegen (in £ HT)
  • Aktualisieren Sie den Mindesteinkauf entsprechend dem € / £ -Preis über eine CRON-Aufgabe
  • Zeigen Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Ihre EORI-Nummer deutlich sichtbar auf der Rechnung an (entweder links oder rechts).

Buchhaltungsbericht:

  • Sie können verschiedene Einstellungen wählen:
  • Auswahl des anzuzeigenden Auftragsstatus. Diese Status werden in Farbe mit bestimmten Symbolen angezeigt (nativ in PrestaShop).
  • Start- und Enddatum des Berichts
  • Shop-Wahl
  • Möglichkeit, den Punkt oder das Komma in den CSV-Ergebnissen für nicht ganzzahlige Zahlen zu verwenden (Beispiel 12.34 oder 12.34)
  • Anzeigen oder nicht die virtuellen Produkte
  • Versandkosten anzeigen
  • Rabattgebühren anzeigen
  • Produktrückerstattungsgebühren anzeigen
  • Rückerstattung der Versandkosten anzeigen

Alle Werte werden in der CSV-Datei ohne Währung angezeigt, was die Berechnung der Addition erleichtert.
Rabatte und Rückerstattungen werden mit einem negativen Vorzeichen vor dem Wert angezeigt, sodass Sie leichter Summen in der CSV-Datei (Excel) erstellen können.

  • Auswahl der Länder
  • Durch Auswahl der anzuzeigenden Felder können Sie die Reihenfolge mit einem einfachen Klick und Ziehen ändern:
  • Referenz,
  • Datum der Bestellung,
  • Name des Geschäfts,
  • ID-Reihenfolge
  • ID Bestelldetail
  • Bestellstatus
  • Kunde (Nachname, Vorname und Kunden-ID)
  • Adresse (Straße, Stadt, Land)
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • Land
  • Staaten (des Landes)
  • Produktname (mit id_product)
  • Produktname mit Deklination
  • Mehrwertsteuerbetrag pro Einheit
  • Menge
  • Gesamtbetrag Steuer
  • Mehrwertsteuersatz
  • Stückpreis ohne Steuern
  • Stückpreissteuern enthalten
  • Gesamtpreis ohne Steuern
  • Gesamtpreis inklusive Steuern
  • Währung (im Backoffice werden in der Tabelle die Preise mit der Währung angezeigt, aber für Excel habe ich die Währung freiwillig entfernt, damit die Daten beispielsweise zur Erstellung von Summen verwendet werden können.)
  • Wechselkurs (zum Zeitpunkt der Bestellung erfasst, dieser Kurs kann daher je nach Bestellung variieren)
  • Kaufpreis
  • Gewinn (Gesamtpreis - Kaufpreis)
  • Stückgewinn (Stückpreis - Stückkaufpreis)

Diese Daten können nicht nur nach dem Feld Ihrer Wahl sortiert werden, sondern auch in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.
Sie können daher die Daten nach Auftrags-ID (oder Datum) in aufsteigender Reihenfolge auflisten, um die CSV an Ihren Buchhalter zu senden.
Sie können Produkte auch nach Einheitsgewinn in absteigender Reihenfolge auflisten, um die profitabelsten (ersten) und am wenigsten profitablen (letzten) Produkte anzuzeigen.

12 other products in the same category